EUR
Schnellansicht
DinaBase7 Zahnprothesen Haftgel Tube und Packung
DinaBase7 Zahnprothesen Haftgel Konsistenz
DinaBase7 kirschgroße Menge auf Oberkiefer Zahnprothese
DinaBase7 wird auf Unterkiefer Zahnprothese aufgetragen
DinaBase7 wird auf Unterkiefer Zahnprothese aufgetragen
Zahnprothese und DinaBase7 reinigen
Schnellansicht
12,90 € (645,00 € kg)
inkl. MwSt., Kostenloser Versand ab 20 €
Alle Daten anzeigen

Endlich wieder unbeschwert essen, reden und lachen – dank DinaBase7

DinaBase7 ist ein professionelles Haftmittel für dritte Zähne. Anders als herkömmliche Haftcreme verbleibt es 7 Tage auf der Prothese, sodass nur eine Tube DinaBase7 für 1–2 Monate ausreicht. Während der 7-tägigen Anwendungszeit können Sie alles wie gewohnt mit der Prothese machen und sie täglich zum Reinigen rausnehmen. Denn DinaBase7 besteht aus einem thermoplastischen Material, das auch von Zahnärzten zur Unterfütterung von Prothesen benutzt wird. Es wird mittels Wärme angepasst, füllt die Lücke zwischen Gaumen und Zahnprothese komplett aus und bleibt nach dem Abkühlen formbeständig, aber weich. Dadurch sorgt DinaBase7 für extrastarken Halt, verhindert Druckstellen, lässt keine Speisereste unter die Prothese gelangen – und schenkt Ihnen damit mehr Lebensqualität.

Die Vorteile von DinaBase7 im Überblick

  • DinaBase7 muss nur alle 7 Tage angewendet werden.
  • Eine Tube DinaBase7 reicht für etwa 4 bis 6 Wochen.
  • In diesen 7 Tagen können Sie Ihre Prothese problemlos wie gewohnt täglich herausnehmen und reinigen.
  • Ob Ober-, Unter-, Voll- oder Teilprothese - DinaBase7 ist für alle Arten von Zahnprothesen geeignet.
  • DinaBase7 passt sich individuell an Zahnfleisch und Gaumen an, wodurch ein Saugnapf-Effekt entsteht, der für festen Halt sorgt.
  • DinaBase7 ist frei von Zink und enthält keine schädlichen Inhaltsstoffe.
  • Keine dünne Haftschicht, sondern ein Gel, welches den Hohlraum zwischen Zahnfleisch und Prothese vollständig ausfüllt.
  • Die starke Haftung von DinaBase7 verhindert störende Speisereste unter Ihrer Zahnprothese und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl den ganzen Tag über.
So funktioniert DinaBase7
DinaBase7 in heißem Wasser erwärmen

Legen Sie die Tube für einige Minuten in heißes Wasser (60 Grad Celsius).
Die Tube muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. Währenddessen reinigen Sie die Zahnprothese gründlich und trocknen sie anschließend gut ab. Vor dem Auftragen von DinaBase7 muss die Prothese vollständig sauber und trocken sein, da das Material sonst nicht richtig haftet.

Die Tube mit dem Deckel vollständig öffnen

Nach dem Erwärmen der Tube im heißen Wasser entfernen Sie den Schraubverschluss und durchbohren die Öffnung mit der Spitze des Deckels, um ein großes, rundes Loch zu schaffen. Drehen Sie die Spitze mehrmals, bis das Loch vollständig geöffnet ist.

Eine kirschgroße Portion aus der Tube drücken

Nachdem das Haftgel ausreichend erhitzt wurde, drücken Sie eine kirschgroße Menge aus der Tube.

Geben Sie die benötigte Portion auf die Mitte der Prothese

Anschließend verteilen es gleichmäßig auf der Zahnprothese. Bei der Oberkieferprothese sollte das Gel die gesamte Fläche der Prothese bedecken.
Für die Unterkieferprothese sollte die Menge ausreichen, um eine Wurst zu formen, die den Hohlraum vollständig ausfüllt (siehe Schritt 9).

Verteilen Sie das Material gleichmäßig

Verteilen Sie das Material gleichmäßig mit beiden Daumen von der Mitte nach außen hin. Falls die Menge nicht ausreichend ist, können Sie weiteres hinzufügen.

Gleichmäßige Anwendung an den Rändern

Achten Sie darauf, das Gel gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche der Zahnprothese aufzutragen und insbesondere an den Rändern gut haften zu lassen.

Anpassung an den Mund

Bevor Sie die Prothese einsetzen, spülen Sie Ihren Mund gründlich mit Wasser aus. Nach dem Einsetzen der Prothese beißen Sie die Zähne zusammen und machen für mindestens eine Minute deutliche Lippenbewegungen, ohne die Prothese mit den Fingern anzudrücken. So passt sich die Prothese perfekt an.

Entfernen von überschüssigem Material

Spülen Sie die Prothese unter kaltem Wasser ab, um überschüssiges Material an den Rändern zu entfernen. Schneiden Sie dann mit einer kleinen Schere das Material ab. Fertig! Wenn nach dem Anpassen keine Reste entfernt werden müssen, wurde möglicherweise zu wenig Material verwendet.

Für die untere Zahnprothese

Für die untere Prothese verfahren Sie wie beschrieben gemäß den Punkten 1, 2 und 3. Formen Sie aus dem Ball eine kleine Wurst, verteilen Sie DinaBase7 dann mit den Fingern und drücken Sie das Produkt, insbesondere an den Rändern zur besseren Haftung, gut an.

DinaBase7 ersetzen

Zum Entfernen von DinaBase7 tauchen Sie die Prothese für 5 Minuten in heißes Wasser ein und lösen das alte Material ab. Verwenden Sie gegebenenfalls ein stumpfes Instrument, wie z.B. einen Teelöffel,
so vermeiden Sie Kratzer auf der Prothese. Ersetzen Sie DinaBase7 innerhalb von 7 Tagen, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten und das Wachstum von Bakterien oder Pilzen sowie Mundgeruch zu vermeiden.

DinaBase7 in heißem Wasser erwärmen

Legen Sie die Tube für einige Minuten in heißes Wasser (60 Grad Celsius).
Die Tube muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. Währenddessen reinigen Sie die Zahnprothese gründlich und trocknen sie anschließend gut ab. Vor dem Auftragen von DinaBase7 muss die Prothese vollständig sauber und trocken sein, da das Material sonst nicht richtig haftet.

Die Tube mit dem Deckel vollständig öffnen

Nach dem Erwärmen der Tube im heißen Wasser entfernen Sie den Schraubverschluss und durchbohren die Öffnung mit der Spitze des Deckels, um ein großes, rundes Loch zu schaffen. Drehen Sie die Spitze mehrmals, bis das Loch vollständig geöffnet ist.

Eine kirschgroße Portion aus der Tube drücken

Nachdem das Haftgel ausreichend erhitzt wurde, drücken Sie eine kirschgroße Menge aus der Tube.

Geben Sie die benötigte Portion auf die Mitte der Prothese

Anschließend verteilen es gleichmäßig auf der Zahnprothese. Bei der Oberkieferprothese sollte das Gel die gesamte Fläche der Prothese bedecken.
Für die Unterkieferprothese sollte die Menge ausreichen, um eine Wurst zu formen, die den Hohlraum vollständig ausfüllt (siehe Schritt 9).

Verteilen Sie das Material gleichmäßig

Verteilen Sie das Material gleichmäßig mit beiden Daumen von der Mitte nach außen hin. Falls die Menge nicht ausreichend ist, können Sie weiteres hinzufügen.

Gleichmäßige Anwendung an den Rändern

Achten Sie darauf, das Gel gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche der Zahnprothese aufzutragen und insbesondere an den Rändern gut haften zu lassen.

Anpassung an den Mund

Bevor Sie die Prothese einsetzen, spülen Sie Ihren Mund gründlich mit Wasser aus. Nach dem Einsetzen der Prothese beißen Sie die Zähne zusammen und machen für mindestens eine Minute deutliche Lippenbewegungen, ohne die Prothese mit den Fingern anzudrücken. So passt sich die Prothese perfekt an.

Entfernen von überschüssigem Material

Spülen Sie die Prothese unter kaltem Wasser ab, um überschüssiges Material an den Rändern zu entfernen. Schneiden Sie dann mit einer kleinen Schere das Material ab. Fertig! Wenn nach dem Anpassen keine Reste entfernt werden müssen, wurde möglicherweise zu wenig Material verwendet.

Für die untere Zahnprothese

Für die untere Prothese verfahren Sie wie beschrieben gemäß den Punkten 1, 2 und 3. Formen Sie aus dem Ball eine kleine Wurst, verteilen Sie DinaBase7 dann mit den Fingern und drücken Sie das Produkt, insbesondere an den Rändern zur besseren Haftung, gut an.

DinaBase7 ersetzen

Zum Entfernen von DinaBase7 tauchen Sie die Prothese für 5 Minuten in heißes Wasser ein und lösen das alte Material ab. Verwenden Sie gegebenenfalls ein stumpfes Instrument, wie z.B. einen Teelöffel,
so vermeiden Sie Kratzer auf der Prothese. Ersetzen Sie DinaBase7 innerhalb von 7 Tagen, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten und das Wachstum von Bakterien oder Pilzen sowie Mundgeruch zu vermeiden.

Was DinaBase7 von herkömmlicher Haftcreme unterscheidet

Herkömmliche Haftcreme hält in der Regel nicht, was sie verspricht. Als Träger von dritten Zähnen kennen Sie bestimmt aus leidvoller Erfahrung, dass die Zahnprothese trotz Haftcreme nicht richtig haftet. Der Grund liegt auf der Hand: Haftcreme für die Dritten wird nur in einer dünnen Schicht auf die Prothese aufgetragen. Da sich bei der Nutzung von Zahnprothesen der Gaumen im Laufe der Zeit aber immer weiter zurückzieht, reicht diese dünne Schicht nicht aus, um die Lücke zwischen Gaumen und Prothese zu füllen. Das unangenehme Ergebnis ist, dass die Prothese durch den schwachen Prothesenkleber nicht richtig hält, auch wenn die Prothesen-Haftcreme mehrmals täglich neu aufgetragen wird. So geht die Haftcreme schnell zur Neige, ohne jemals überhaupt einen komfortablen Sitz der Prothese erreichen zu können.

DinaBase7 funktioniert völlig anders. Das thermoplastische Material wird durch Erwärmen zu einem dickflüssigen Gel, das den kompletten Hohlraum zwischen Kiefer und Prothese komplett ausfüllt und damit für eine vollständige Unterfütterung der Zahnprothese sorgt. Nach dem Abkühlen bleibt das Material fest in Form und trotzdem elastisch, sodass sich Ihre Prothese optimal an den Gaumen schmiegt. So entsteht ein Saugnapfeffekt, der für einen sicheren Halt der Prothese sorgt. Denn werden zwei feuchte Flächen aufeinandergepresst, entweicht die Luft dazwischen, wodurch ein Unterdruck entsteht. Dieser Unterdruck sorgt für einen absolut dichten Übergang zwischen Zahnprothese und Gaumen. Unangenehme Druckstellen und störende Speisereste unter Ihrer Zahnprothese gehören damit endlich der Vergangenheit an. Dabei verbleibt die Formschicht aus DinaBase7 eine Woche lang auf der Prothese, sodass eine Tube dieses raffinierten Haftmittels für Zahnprothesen für ganze 1–2 Monaten ausreicht und Ihnen das Leben leichter macht.

DinaBase7 – einfache Anwendung …

DinaBase7 besteht aus einem Thermoplastmaterial, das durch Erwärmen formbar wird und sich somit Ihrer Kieferform ideal anpassen lässt. Für die Anwendung wird die Tube einfach für 2 Minuten in heißes Wasser gelegt und das weiche Gel anschließend gleichmäßig auf die saubere, trockene Prothese aufgetragen. Nehmen Sie am Anfang etwas mehr Gel, damit Sie die für Sie richtige Menge herausfinden. Nach dem Einsetzen der Prothese werden die Zähne fest zusammengebissen und die Prothese mit Fingerdruck und Lippenbewegungen angepasst. Das Material kühlt dabei ab und bleibt fortan in der individuell angepassten Form. Jetzt muss die Prothese nur noch unter fließendes kaltes Wasser gehalten und überschüssiges Material abgeschnitten werden. Damit ist die Zahnprothese fertig und sitzt eine Woche lang perfekt.

Nach 7 Tagen wird DinaBase7 von der Zahnprothese wieder entfernt. Dazu legen Sie die Zahnprothese einfach in heißes Wasser und kratzen das Gel mit einem Teelöffel ab. Anschließend tragen Sie eine neue Schicht DinaBase7 auf die Zahnprothese auf und drücken Sie sorgfältig an, sodass sie wieder optimal sitzt.

… und problemlose Reinigung!

Auch wenn DinaBase7 für eine ganze Woche auf der Prothese verbleibt, können Sie Ihre dritten Zähne täglich rausnehmen und gründlich reinigen. Am einfachsten geht das unter kaltem Wasser mit einer Zahnbürste oder mit einer Reinigungstablette, wobei die Prothese mit dem Gel nur maximal 15 Minuten in der Reinigungslösung verbleiben sollte. Wenn Sie die Prothese nachts herausnehmen, wird sie nicht in Wasser oder Reinigungsflüssigkeit gelegt, sondern Sie können sie einfach in ihrer Schachtel aufbewahren.

Sie wollen trotz Voll- oder Teilprothese wieder unbeschwert das Leben genießen? Dann probieren Sie DinaBase7 einfach mal aus!

Video
Anwendung & Tipps
Häufig gestellte Fragen
Ist DinaBase7 eine Haftcreme?

DinaBase7 ist keine Haftcreme. Bei DinaBase7 handelt es sich um eine professionelle temporäre weichbleibende Unterfütterung für Zahnprothesen, wie sie auch von Zahnärzten angewendet wird. DinaBase7 haftet an Prothesen und an prothesenähnlichem Material und verbleibt dort für 7 Tage.

Wie funktioniert DinaBase7?

DinaBase7 wird mittels Wärme angepasst. Durch die Wärme lässt sich das spezielle Material verformen. Es füllt die Lücke zwischen Gaumen und Zahnprothese komplett aus und bleibt nach dem Abkühlen formbeständig, aber weich.

Was kann ich machen, wenn die Prothese nicht hält?

Nehmen Sie lieber etwas mehr DinaBase7 als zu wenig. Dabei sollte DinaBase7 zunächst großzügig in der Mitte aufgetragen und dann über die komplette Prothese verteilt werden. Anschließend wird die Prothese eingesetzt und das Material beim Auskühlen durch Zusammenbeißen der Zähne, Fingerdruck und Lippenbewegungen angepasst. Dabei muss das Haftgel deutlich über die Prothese quellen. Müssen nach dem Anpassen keine Reste abgeschnitten werden, wurde eindeutig zu wenig Gel verwendet.

Wie soll ich die Prothese reinigen?

Einfach mit Wasser abspülen und bei Bedarf mit einer Zahnbürste und Zahnpasta vorsichtig reinigen. Wenn Sie Schnellreinigungstabletten nutzen wollen, dann nur maximal für 15 Minuten.

Was tun, wenn das Gel nur schwer aus der Tube kommt?

Wenn DinaBase7 nur schwer herauskommt, die Tube in kochendes Wasser legen und das Loch in der Tube so weit wie möglich mit dem Deckel aufdrehen.

Kann ich die Prothese trotz DinaBase7 auch rausnehmen und wieder einsetzen?

DinaBase7 verbleibt 7 Tage auf der Prothese. Während der 7-tägigen Anwendungszeit können Sie alles wie gewohnt mit der Prothese machen und sie täglich zum Reinigen rausnehmen.

Muss ich die Prothese nachts herausnehmen?

Nein, müssen Sie nicht, können Sie aber. Allerdings darf die Prothese nicht über Nacht in Wasser oder in Wasser mit Schnellreinigungstablette gelegt werden. Einfach nur kurz abspülen und in ihre Schachtel legen. Am nächsten Morgen noch mal abspülen und wieder einsetzen.

Wie kann ich DinaBase7 entfernen?

Nach 7 Tagen wird DinaBase7 von der Zahnprothese wieder entfernt. Dazu legen Sie die Zahnprothese einfach in heißes Wasser und kratzen das Gel mit einem Teelöffel ab. Anschließend tragen Sie eine neue Schicht DinaBase7 auf die Zahnprothese auf.

Kann DinaBase7 auch länger als 7 Tage auf der Prothese verbleiben?

DinaBase7 sollte nicht länger als 7 Tage auf der Prothese belassen werden. Das Gel härtet nach und nach in den 7 Tagen aus und muss dann erneuert werden, sonst verbindet es sich mit der Prothese und ist nur noch sehr schwer zu entfernen.

Für welche Prothesen ist DinaBase7 geeignet?

DinaBase7 ist für Voll- und Teilprothesen geeignet. Dabei kann DinaBase7 sowohl für die untere als auch die obere Zahnprothese verwendet werden.

Muss trotzdem noch Haftcreme verwenden?

Nein, denn DinaBase7 füllt die Lücke zwischen Gaumen und Prothese vollständig aus, sodass sie auch ohne zusätzliche Haftcreme sicher sitzt.

Was passiert, wenn man Heißgetränke trinkt oder heiße Speisen zu sich nimmt?

Nur in den ersten Stunden nach dem Auftragen von DinaBase7 sollten Sie keine starken alkoholischen oder besonders heißen Getränke zu sich nehmen. Danach können Sie alles wie gewohnt mit der Prothese essen und trinken.

Wie lange komme ich mit einer Tube DinaBase7 aus?

Da DinaBase7 nur alle 7 Tage erneuert werden muss, hält eine Tube je nach Kiefer bis zu 2 Monate.

Kann ich DinaBase7 auch in der Apotheke kaufen?

DinaBase7 ist sowohl in unserem Arando-Onlineshop unter arando-online.de oder in einer der rund 20.000 Apotheken deutschlandweit erhältlich.

Ist DinaBase7 von außen sichtbar?

Nein, DinaBase7 füllt die Lücke zwischen Gaumen und Prothese unsichtbar aus.

Was kann ich bei Druckstellen und kleinere Entzündungen im Mund tun?

Verwenden Sie unsere Heilsalbe Cikaflogo. Die Mundsalbe mit natürlichen Inhaltsstoffen ist in jeder Apotheke oder im Arando-Onlineshop erhältlich.

Customer Reviews

Based on 107 reviews
92%
(98)
8%
(9)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
D
Dieter Badenbach
Dina Base

Hallo !
Da DinaBase nicht in Schweden erhältlich ist, habe ich meine Heimatstadt Lübeck/Deutschland besucht. Ich habe mir dann 10 Pakete DinaBase gekauft, seit der Anwendung habe keine Beschwerden mit der untereren Prothese. Ich bin voll zu frieden, und werde mein Vorrat dieses Jahr wieder aufstocken !

C
Carola O.
Bin auch der Meinung. Super Sache.

Bin auch der Meinung. Super Sache.

E
Eveline F.
Super

Hält super gut.

A
Annerose G.
Besser als Zahnarzt

Was der Zahnarzt nicht schafft.die Creme schafft es.Prothese sitzt

B
Birgit M.
Sehr gut

Ich finde es gut habe mir schon mehrfach bestellt